OFFENE KÜCHE AUF 15 qm

Das Raumwunder

Eine winzige Küche, Durchgangsraum zur Garage, sollte neu gestaltet werden - eine zusammenhängende Küchenzeile und ein separater, gemütlicher Essplatz schien hier kaum realisierbar.

Durch die Querteilung des Raumes entsteht unter einem Fenster eine Arbeitszeile. Eine monolithische Kochinsel teilt den Arbeitsbereich vom vom Essbereich am gegenüber liegenden Fenster ab. Vor der Garagenwand erstreckt sich vollflächig eine raumhohe Schrankwand mit Einbaugeräten, durch Integration der Garagentür wird der Durchgang unbedeutend.

Die überaus schlichte Gestaltung mit reduzierter Form-, Material- und Farbpalette ringt dieser Küche durchaus eine gewisse Großzügigkeit ab. Die beiden abgependelten Leuchten (+ Dunstabzug) als einzige Blickfänge zentrieren die beiden Bereiche und machen (funktionell vs. sinnlich) deren Charaktere deutlich.

Status: realisiert (2011)

Schlagwörter:

Umbau Küche Wohnräume