HAUS ST. STEPHANUS

Intensivwohngruppen

In den Intensivgruppen der Jugend- und Familienhilfe Grevenbroich wohnen Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen. In besonderen Situationen geht auch schonmal das ein oder andere zu Bruch.

Ziel der freimeisterlichen Gestaltung der Räume war es, die Pädagogen in Ihrer Arbeit zu unterstützen und den Kindern ein wohnliches, farbenfrohes Zuhause zu geben, ohne dabei auf dekorative Accessoires wie beispielsweise Vorhänge oder Bilder zurückzugreifen. Die langen, monotonen Flure wurden durch Farbfelder aufgelockert. Im neuen Aktionsraum können die Kinder mit Kreide an der Wand malen, klettern, hangeln, boxen, bauen und ordentlich Dampf ablassen. Im Esszimmer ersetzt eine skizzierte Glühbirne augenzwinkernd die an dieser Stelle sonst übliche abgependelte Leuchte.

Status: realisiert (2011)