eLOUNGE

in eBooks schmökern

Wie macht man immaterielle Produkte „begreiflich“?  Und wie macht man deren Nutzung erlebbar? Und wie schafft man einen niederschwelligen Zugang?

Für die Stadtbibliothek MG haben wir nach Antworten auf diese Fragen gesucht. Es ging darum, die Nutzer an das relativ neue Medium eBook heranzuführen – an die Handhabung der Geräte und an die Nutzung der digitalen Angebote.

Dazu haben wir im Foyer der Stadtbibliothek mit der "eLounge" einen neuen Aufenthaltsbereich geschaffen, als lauschiges Pendant zur bestehenden Kaffeebar.
Wir haben eBook-Reader diebstahlsicher eingehüllt und hier mit "Nabelschüren",  die die Verbindung zum "Bauch" der Bibliothek symbolisieren, von der Decke abgehängt.

Die Menschen sitzen hier in Sesseln und Sofas, sie nehmen die vor ihrer Nase baumelnden Geräte unwillkürlich in die Hand und beginnen daran zu herum zu spielen.


Status: realisiert (2014)