FRIEDRICHPLATZ

Redesign für einen Platz

Spindelförmige Bäume die kaum Schatten spenden und Leuchten die trübe Lichtsuppe verbreiten tummeln sich bislang auf dem Friedrichplatz, stehen um den Brunnen herum und gehen keinerlei Beziehung zum Umfeld ein. Für andere Nutzer ist kein Platz. Das wird nun anders: Neue Bäume mit ausladenderen Kronen rahmen nun einen sonnigen Platzraum ein, der zum Verweilen einlädt. Der Platz öffnet sich zur Fußgängerzone Friedrichstraße, die übrigen Verkehrsflächen werden reduziert und mit wenigen einheitlichen Pollern abgegrenzt. Ein Neubau an der nördlichen Platzkante würde der Belebung des Platzes einen wichtigen Impuls geben.

Status: Entwurf (2012)